>>weitere Bilder<<
Meilenhofen (spa) Mit einem feierlichen Gottesdienst beging die Freiwillige Feuerwehr Meilenhofen-Zell zusammen mit den benachbarten Freiwilligen Feuerwehren aus Nassenfels und Wolkertshofen, sowie den Nassenfelser Ortsvereinen das Fest des heiligen Florian, des Schutzpatrons der Freiwilligen Feuerwehren in Stadt und Land.
Im Anschluss an den von Pater Sibi Joseph Manickathan unter freiem Himmel zelebrierten Gottesdienst konnte im Rahmen der Floriansfeier noch eine Ehrung für zwei verdiente Feuerwehrmänner der FFW Meilenhofen-Zell vorgenommen werden.

Kreisbrandinspektor Günter Gallus überreichte zusammen mit dem Nassenfelser Bürgermeister Andreas Husterer sowie dem Meilenhofener Kommandant Helmut Prokisch und dem Vorsitzenden des örtlichen Feuerwehrvereins Roland Prokisch senior das Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Dienstzeit vom Bayerischen Staatsministerium an Anton Schneider.

Für 25 Jahre besondere Verdienste erhielt außerdem Josef Schneider die Auszeichnung mit Urkunde des Bayerischen Feuerwehrverbandes verliehen.

Bei angenehmen Temperaturen klang das Floriansfest gemütlich und gesellig für die Gäste mit einem Frühschoppenkonzert der Meilenhofener Blasmusik aus.

Von Andreas Spreng